Dieses Portal bietet Journalisten
 
kostenlos und ohne Zugangshürden
recherchierte Storys plus Fotomaterial.
 
Der Klick auf ein Thema bringt zur
Übersichtsseite, die Stichwortauswahl
führt direkt zum Artikel.
 
>> mehr Funktionen der Seite

  Hier abonnieren.
Rostock initiiert internationale Regatta
Greifswalder Schonerbrigg führt diesjährige Baltic Sail an
1|2|3

Bei so vielen Segelveranstaltungen kann der Laie schnell den Überblick verlieren: Baltic oder Hanse Sail, Sailfesten, Marin- und Sea Festival. Aber eines haben sie alle gemeinsam: die Ostsee. Junge und alte, professionelle und Freizeit-Seebären laden Interessierte jeden  Sommer herzlich ein, wie einst der legendäre Klaus Störtebeker von einem Windjammer aus die frische Ostseeluft zu schnuppern – und das nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, sondern international. Unter dem Namen Baltic Sail haben sich die Städte Rostock, Karlkrona, Gdansk, Helsingør, Lübeck, Halmstad und Klaipeda  zusammengeschlossen und lassen ihre Museumsschiffe, Traditions- und Großsegler Sommer für Sommer in den Baltischen Häfen vor Anker gehen.

Im Sommer 2006 feiert die Regatta Baltic Sail ein besonderes Jubiläum. Vor zehn Jahren ergriff die Hansestadt Rostock die Initiative diesen Verbund zu gründen, um maritime Feste im internationalen Ostseeraum miteinander zu verbinden. Zunächst schlossen sich die deutschen Städte Rostock und Lübeck, das polnische Gdansk und Karlskrona in Schweden zu dem Regattaverbund zusammen. Seit dem Sommer 2005 laden auch Halmstads Marinfestival und Klaipedas Sea Festival Tausende Gäste und Skipper zu ihren Regatten ein. Um die Tradition der Segelschifffahrt im „mare balticum“ und die enge Verbundenheit der Ostsee- und Hansestädte aufrechtzuerhalten, kreuzen viele teilnehmende Schiffe während der zwei Sail-Monate auf dem Baltischen Meer. Nach den  Törns auf der Ostsee laden die Hafenstädte der Baltic Sail im Juli und August Skipper, Segler und Gäste aus dem ganzen europäischen Raum zu wunderbaren Festivals ein.

Stolzes Flaggschiff der Baltic Sail im kommenden Sommer ist die Greifswalder Schonerbrigg GREIF. Seit genau 55 Jahren ist die Greif auf den Ozeanen unterwegs und präsentiert sich traditionell wieder zur Hanse Sail in Rostock. In der kommenden Saison wird die GREIF unter anderem in Helisingzør, Klaipeda und Tallinn einlaufen. Die regattaerfahrene Greifswalder Brigantine wird auch beim Sailfesten Karlskrona dabei sein und auf der anschließenden HIORTEN-Wettfahrt von der Schwedischen Hafenstadt nach Rostock mit unzähligen Seglern anderer Nationen wetteifern. Vom 10.-13. August 2006 begegnet die Schonerbrigg dann im Rostocker Hafen 250 Großseglern und Museumsschiffen, unter ihnen die riesige Fregatte MECKLENBURG VORPOMMERN, die wie viele Teilnehmerschiffe internationale Gäste an Bord willkommen heißt.

 

Quellen und Links:

baltic-sail.com

hanse-sail.com

 
google logoMehr zu diesem Thema bei Google