Dieses Portal bietet Journalisten
 
kostenlos und ohne Zugangshürden
recherchierte Storys plus Fotomaterial.
 
Der Klick auf ein Thema bringt zur
Übersichtsseite, die Stichwortauswahl
führt direkt zum Artikel.
 
>> mehr Funktionen der Seite

  Hier abonnieren.
Violinistin spielt sich nach Kanada
Mecklenburger Verein unterstützt Geigerin aus Moldawien

Ein Meisterkurs in Kanada für eine Violinistin aus Moldawien - gesponsert vom Sanitzer Verein „Stunde der Musik – Freundeskreis Friedrich von Flotow". Corina Golomoz studiert an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) und erhält seit vier Jahren ein Stipendium von den Musikfreunden. Die 21-jährige Virtuosin wurde entdeckt und ausgebildet von Professor Petru Munteanu, seinerseits meisterhafter Violinist und Initiator des Internationalen Violinwettbewerbs. Der Künstler folgte 1994 dem Ruf an die Rostocker HMT und fördert seit dem Talente wie Corina Golomoz. Die ausgezeichnete Violinistin erhielt die Zusage für einen Meisterkurs in Kanada, geleitet von Meistergeiger Pinchas Zuckermann, Dirigent des National Arts Centre Orchestra in Ottawa.

 

Für die Unterstützung durch Professor Munteanu und die Hilfe des Vereins bedankte sich die Moldawierin im Mai mit einem Konzert in Sanitz, unweit des Geburtsortes des wohl berühmtesten Mecklenburger Komponisten Friedrich von Flotow. Für die junge Künstlerin ist die Teilnahme an der Meisterklasse ein Höhepunkt ihrer beginnenden Karriere und die Rostocker HMT ist stolz, dass eine Geigerin aus ihren Reihen so hoch ausgezeichnet wird.

 

Quellen und Links:

» Hochschule für Musik und Theater Rostock
» Boulevard Rostock      

Ostsee-Zeitung, 28. April 2006